Sanktanna bewegt

Fertigstellung des Projekts „Blitz- u. Überspannungsschutz“, Einweihung des Katharina-Ackermann-Parks und Maibaumfest am 24. Mai 2015 waren Vizekonsul Siegfried Geilhausen und seiner Ehefrau ein willkommener Anlass, wieder einmal Sanktanna einen Besuch abzustatten.


Der Verein „Valores“ (Hilfe-Jugend-Kultur e.V.) aus Neumarkt in der Oberpfalz hatte es unter ihrem Vorsitzenden Johann Kerner möglich gemacht, die beiden katholischen Kirchen in Sanktanna mit einem komplett neuen Blitz- und Überspannungsschutz auszustatten. Eine großzügige Spende der Firma Dehn+Söhne GmbH+Co.KG, wie auch die Unterstützung durch die Heimatortsgemeinschaft (HOG), die Stadtverwaltung und die Pfarrgemeinde Sanktanna haben zur Verwirklichung des Projektes beigetragen.


Im Katharina-Ackermann-Park wurde die sanierte Dreifaltigkeitsstatue geweiht, bevor die erste standesamtliche Trauung in dem neu und sehr ansprechend angelegten Park vollzogen wurde.

 

Mehr als 50 banat-schwäbische Trachtenpaare zogen in frühlingsfrischen Farben ihrer wunderschönen handgemachten Kostüme feierlich durch die Stadt und stellten allerlei Tanz- u. Gesangsvorführungen am Maibaum in der neuen Parkanlage vor.

 

Rumänische Folklore durfte nicht fehlen und mehrere Gruppen begeisterten das Publikum mit Tanz und Musik.

 

 

Interessante Links:

http://www.funkforum.net/print.php?page=ARTICLE&particleid=2675

www.valores-neumarkt.de