Die Wurzeln nicht vergessen – 300 Jahre Sathmarer Schwaben

Unter diesem Motto wurde am 06./07. August 2016  in Großmaitingen/Moftinu Mare das diesjährige Schwabentreffen gefeiert. Besonderer Anlass war u.a. das 300-jährige Jubiläum der Einwanderung der Satmarer Schwaben in den Nordwesten Siebenbürgens. Zur Veranstaltung kamen  zahlreiche Gäste aus ganz Nordsiebenbürgen, aus  Deutschland und aus vielen weiteren Teilen des Landes. Unter den zahlreichen Ehrengästen der  Veranstaltung befanden sich  u.a.  Ovidiu Ganţ, Vertreter der Deutschen Minderheit im rumänischen Parlament, Radu Bud, Präfekt des Kreises Sathmar, der Abgeordnete Romeo Nicoară, Csaba Pataki, Vorsitzender des Sathmarer Kreisrats, Martin Bottesch, Vorsitzender des DFD Siebenbürgen und Winfried Ziegler, Geschäftsführer des Siebenbürgenforums. Das Konsulat Temeswar wurde durch Frank Ufken, Vizekonsul in Temeswar, vertreten.

Insgesamt 25 Kulturgruppen aus mehreren von den Schwaben bewohnten Ortschaften des Kreises Sathmar/Satu Mare, aber auch aus Oberwischau/Vişeu de Sus, Großwardein/Oradea und Palota beteiligten sich  am Treffen der Sathmarer Schwaben. Unter den Klängen der Blaskapellen aus Fienen und Kalmandi fand ein großer Trachtenumzug mit anschließenden Feierlichkeiten statt.