Winterliches Temeswar

Erläuterungen und Wegweiser zu dieser Webseite

.

„Weihnachtsoratorium“ und „Gloria in excelsis Deo“..

..diese beiden musikalischen Meisterwerke standen im Mittelpunkt des diesjährigen Weihnachtskonzerts, das das Deutsche Konsulat zusammen mit dem Bischöflichen Ordinariat Temeswar am 15. Dezember aus Anlass des 330. Geburtstages des Komponisten Johann Sebastian Bach zur Aufführung brachte.

.

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

… so könnte das Motto heißen, wenn im kommenden Jahr eine Delegation der Spezialabteilung der Lenauschule Berlin besuchen wird; denn sie ist eine der 50 Schulen, die aus der Gesamtzahl von ca. 1800 Partnerschulen im Ausland ausgesucht und für den kommenden April zu einer großen Veranstaltung in Berlin eingeladen wurden, die unter dem Thema „Forum Welt-Klasse! Schule. Bildung. Zukunft“ Fokus auf die PASCH-Initiative des Auswärtigen Amtes legt.

.

Zentrale Veranstaltung zum Volkstrauertag mit der Einweihung eines Gedenksteines in Orschowa

Die anstehende Einweihung eines Gedenksteines zur Erinnerung an die beim Absturz eines Lazarettflugzeug in den letzten Tagen des zweiten Weltkrieges ums Leben gekommenen Soldaten wurde zum Anlass genommen, die diesjährige zentrale Veranstaltung  zum Volkstrauertag auf dem Soldatenfriedhof in Orschowa  a. d. Donau durchzuführen.

.

Pater Berno Rupp SDS: Wegbereiter, Vorbild, Anpacker

.. so könnte man Pater ‚Berno‘ Rupp charakterisieren, der am 14.11.  mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet wurde.

Die Wassertalbahn bei Oberwischau/Viseu de Sus in Maramures entwickelt sich zum absoluten Zuschauermagnet der Gegend

22.10. - 27.10.2015: Reise des Konsuls in den Norden des Amtsbezirks

Das Programm seines knapp einwöchigen Besuches der nördlichen Kreise des Amtsbezirkes des Konsulats Temeswar beinhaltete u.a.  Ausstellungseröffnung, Wirtschaftsclubtreffen, Firmenbesuche, Kranzniederlegung, Schulbesuche und natürlich auch Treffen der jeweiligen Deutschen Ortsforen.

.

100 Jahre Fliegergrab Reschitza

Am Sonntag, den 18. Oktober 2015 kam eine beachtlich große Gruppe interessierter Menschen zusammen und gedachte den im Bergland gefallenen Fliegern der deutschen Luftstreitkräfte der schrecklichen Weltkriege des letzten Jahrhunderts, denen auf dem Friedhof in den Anhöhen von Reschitza ein Mahnmal gesetzt wurde.

.

Kirchweih 1.000 Meter ü.d.M.

Frohgelaunte Bergländer sowie aus Nah und Fern angereiste Gäste wurden am Samstag den 17. Oktober 2015 von Sonnenschein, klarer Bergluft, zünftiger Blasmusik, böhmischen Liedern und einem reichhaltigen Kulturprogramm zur diesjährigen Kirchweih in dem weit über seine Grenzen hinaus bekannten Wolfsberg verwöhnt.

.

Festival der Ethnien im Rosenpark

Am Wochenende des 10./11. Oktober 2015 öffneten sich die Tore zur 2. Auflage des Festivals der ethnischen Minderheiten im Rosenpark zu Temeswar.

.

Ausstellung 25 Jahre – Deutschlands Weg in die Einheit nun auch in Reşiţa

Auf ihrer Tour durch verschiedene Städte Rumäniens  legt  in diesen Tagen die Ausstellung „Der Weg zur Deutschen Einheit“ in Reschitz, der Hauptstadt des Banater Berglands, eine  weitere Zwischenetappe.

.

Das Banater Bergland in silbernem Glanz

Das Banater Bergland hatte heuer wieder allen Grund zum Feiern – die silberne Auflage der Deutschen Kulturdekade. 25 Jahre deutsche Sprache, deutsche Traditionen, deutsches Brauchtum und Kultur wurden vom 02.-11. Oktober 2015 an vielen Orten im ganzen Bergland gefeiert.

Jubiläumstorte aus Anlass der "Silbernen Hochzeit"

„Silberne Hochzeit“ Deutschlands in der Nationaloper gefeiert

Zum 25. Mal jährt sich heuer der Tag der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten, die sich nach dem 2. Weltkrieg auf deutschem Boden gebildet hatten. Man kann also getrost von einer  deutschen  „silbernen Hochzeit“ sprechen, die das deutsche Konsulat, wie auch die bisherigen jährlichen Feiern zum Nationalfeiertag, am 2. Oktober –bereits zum 15. Mal-  in der Temeswarer Nationaloper zelebrierte.

.

Deutsche Kulturmittler treffen sich in Temeswar

Zum traditionellen  Arbeitsmittagessen hatte Konsul Rolf Maruhn alle eingeladen, die im Rahmen  der Deutschen ausländischen Kultur- und Bildungspolitik im Amtsbezirk des Konsulats Temeswar tätig sind.

.

Frau Ute Moisuc mit Bundesverdienstmedaille geehrt

Für ihre Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland und in Anerkennung ihres Einsatzes für die deutsch-rumänischen Beziehungen hat der deutsche Bundespräsident Frau Ute Moisuc  -auf Vorschlag des Bundesministers des Auswärtigen- die Verdienstmedaille  des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

.

Der baden-württembergische Minister für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten auf Kurzbesuch in Temeswar

Im Rahmen einer Informationsreise nach Rumänien und Bulgarien weilte Peter Friedrich, Minister für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten des Landes Baden-Württemberg, einen knappen Tag lang in Temeswar.

.

Zum ersten, aber nicht zum letzten Mal

Das erste Sommerfest des Deutschen Forums in Nadrag am 14. August 2015 wird den Teilnehmern noch lange in bester Erinnerung bleiben.

Zu Gast bei der Kirchweih in Sanktanna

Kirchweih

Zu Gast bei der Kirchweih in Sanktanna.  Zum 147. Mal feierten die schwäbischen Einwohner der Kleinstadt Sanktanna (Sântana) im Kreis Arad ihr Kirchweihfest.

.

Baden-Württembergischer Innenminister Reinhold Gall zu Besuch im Banat

Als der baden-württembergische Innenminister Reinhold Gall und seine Delegation am Nachmittag des 30. Juli in Temeswar eintrafen, erwartete sie ein umfangreiches Programm: Der Minister wurde u. a. begleitet vom Bürgermeister der Temeswarer Partnerstadt Karlsruhe, Herr Mentrup, Herrn Leber, Vorsitzender der Banater Landsmannschaft, sowie Vertreter der Donauschwäbischen Kulturstiftung.

.

Neues Leben in Neudorf

Schon das Hinweisschild am Ortseingang weist ohne jeden Zweifel darauf hin, dass es sich bei der Ortschaft Neudorf in der Gemeinde Guttenbrunn um ein ehemals deutsches Dorf handelt.   Am Wochenende des 18./19. Juli 2015 hatten die Heimatortsgemeinschaft (HOG) aus Reutlingen und Bürgermeister Marian Toader zur Feier anläßlich des 250jährigen Bestehens des kleinen Ortes eingeladen.

Im Bild zu Wort kommen

Eine kleine, aber feine Gesellschaft von Interessierten wohnte am 09. Juli 2015 der Ausstellungseröffnung „Portraits der deutschen Minderheit“ des Temeswarer Büros des Institutes für Auslandbeziehungen (ifa) im Cafeneaua Reciproc auf der Măraşeşti Str. 14 bei.

.

Eröffnet: Ausstellung „DER WEG ZUR DEUTSCHEN EINHEIT“

2015 jährt sich die Wiedervereinigung Deutschlands zum 25. Mal.  Anlass genug für die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, zusammen mit dem Auswärtigen Amt  eine interessante Ausstellung zusammenzustellen  Am 7. Juli wurde die Ausstellung  im Temeswarer Revolutionsmuseum in Anwesenheit zahlreicher Gäste eröffnet…

.

Buwe, was hammer heit? -Kerweih !

Deta war an dieser Stelle schon mehrfach Grund für einen besonderen Homepagebeitrag. Die aufblühende Stadt an der serbischen Grenze Nahe Temeswar zeigt sich stets weltoffen, so richtig „Multi-Kulti“ eben.

Sommerfest der Volksuni

Die Festtage der Volksuni des Demokratischen Forum der Deutschen in Temeswar am 12. und 13. Juni 2015 wurden mit einem Rückblick auf die vergangenen 12 Monate und den Aussichten für die nächsten Semester bis zum Sommer 2016 eröffnet.

.

Sommernachtsparty mit Blackout

Die anstehende Juni-Sitzung des Deutschsprachigen Wirtschaftsclubs (DWC) hatte Konsul und DWC-Vizepräsident Rolf Maruhn zum Anlass genommen, zu einer Sommernachtsparty in seine Residenz einzuladen, zu der er neben DWC-Mitgliedern auch Freunde und Partner des Deutschen Konsulats Temeswar erwartete.

Der Leiter des Konsulats

Rolf Maruhn, Konsul

Wettervorschau für Banat

Lokaler Pressespiegel

Hier finden Sie eine  Auswahl in deutsch zusammengefasster Nachrichten aus den lokalen Medien

Das neue TV-Programm der Deutschen Welle

Neues Logo der DW News

Ab 22. Juni 2015 präsentiert die Deutsche Welle ihr neues TV-Programm mit DW-Nachrichten rund um die Uhr. Dafür wurden u.a. der englisch-, spanisch- und arabischsprachige  TV-Kanal der Deutschen Welle neu programmiert.

Aktuelle und zuverlässige Informationen über Deutschland

Titelseite der Broschüre "Tatsachen über Deutschland"

Bundesaußenminister Steinmeier zu aktuellen Themen

Aussenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier

Mindestlohngesetz in Deutschland

LKW eilig auf der Straße

Seit dem 1. Januar 2015 gilt in Deutschland das Mindest-lohngesetz (MiLoG), das den flächendeckenden Mindestlohn von 8,50 Euro brutto je Zeitstunde regelt.

Arbeiten in Deutschland – Wichtige Informationen

Güterwaggons der DB

Seit dem 01. Januar 2014 genießen rumänische Staatsangehörige volle Arbeitnehmerfreizügigkeit in allen EU-Staaten. Das bedeutet, dass sie das Recht haben, eine Arbeit in Deutschland ohne Einschränkung...

Informationen über gesetzliche Änderungen bei sogenannten Ghettorenten der deutschen Rentenversicherung (ZRBG-Änderungsgesetz)

Neuer Entschädigungsfonds für Personen, die als Kinder den Holocaust überlebt haben

Korruptionsprävention

Korruption

Die Richtlinie zur Korruptionsprävention in der Bundesverwaltung vom 30. Juli 2004 (RL) bestimmt den rechtlichen Rahmen für die Aufgaben der Korruptionsprävention in der Zentrale des Auswärtigen Amts und an den Auslandsvertretungen. Die RL zielt darauf ab, verständlich und mittels weniger Regelungen eine Richtschnur für ein integres, faires und transparentes Verwaltungshandeln zu bieten.

DE Magazin und deutschland.de - Themenschwerpunkt: Flucht und Migration

Rund eine Million Menschen suchten 2015 in Deutschland Zuflucht. Kein anderes Thema bestimmt die gesellschaftspolitischen Debatten in Deutschland derzeit so sehr wie der Zustrom von Flüchtlingen aus Krisen- und Kriegsgebieten. Der Themenschwerpunkt „Flucht und Migration“ der neuen Ausgabe von „DE Magazin Deutschland“ und auf der Website deutschland.de erläutert in Artikeln, Interviews und Porträts, wie Deutschland sich dieser großen Aufgabe widmet und wie sich Politik, Verwaltung, Institutionen sowie unzählbar viele Freiwillige engagieren.

E-Paper 

deutschland.de

Aktuelle Videothek auf deutschland.de

iMOVE - Training made in Germany

Training - Made in Germany

iMOVE ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zur Internationalisierung beruflicher Aus- und Weiterbildung. Als Arbeitsbereich des Bundesinstituts für Berufsbildung unterstützt iMOVE deutsche Anbieter bei der Erschließung internationaler Märkte mit einem umfangreichen Serviceangebot. Als langjährig etablierte Netzwerkplattform erleichtert iMOVE die Kontaktaufnahme deutscher Bildungsexporteure mit Partnern und Kunden weltweit.

Deutsche Fördermittel für den Auf- und Ausbau gemeinsamer Forschungsstrukturen in Europa

Forschung und Entwicklung stellt für die Bundesregierung ein wichtiges Thema dar.  Um die Forschungseinrichtungen, Universitäten und (forschende) Unternehmen aus Deutschland bei ihrer Kooperation mit Mittel- und Südosteuropa zu unterstützen, hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ein weiteres Programm für diese Zielregion - „Auf- und Ausbau gemeinsamer Forschungsstrukturen in Europa“  - veröffentlicht.

Deutsche Fördermittel für Internationale Zusammenarbeit im Bereich Bildung und Forschung

.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung  veröffentlichte Anfang November das Förderprogramm „Internationale Zusammenarbeit in Bildung und Forschung, Region Mittelost- und Südosteuropa“.

Entdecken Sie Deutschland

Eldorado für Kitebuggy-Fahrer - die grosse Sandbank vor St. Peter-Ording/Nordsee

Haben Sie schon Reisepläne für dieses Jahr? Planen Sie vielleicht eine Reise nach Deutschland? Hier finden Sie Informationen zu Deutschland als Reiseziel aber auch zu nachhaltigem Reisen oder dem UNESCO-Welterbe in Deutschland.

Videos aus Deutschland

(© Auswärtiges Amt)

Außenpolitik braucht eine starke Zivilgesellschaft – Auftakt für einen strategischen Dialog zwischen Stiftungen und dem Auswärtigen Amt

(© AA)

Weder Boomtown noch Hypezig – einfach Leipzig

(© AA)

Interkulturelle Musikszene Deutschland

(© AA)

Tag der offenen Tür 2015

(© Auswärtiges Amt)

Mein Deutschland: Bestatterin Vildane Uludağ

(© AA)

Mein Deutschland: Poetry Slammer und Autor Sulaiman Masomi

(© Auswärtiges Amt)

Mein Deutschland: Schauspielerin Dayan Kodua

(© Auswärtiges Amt)

Das Humboldt-Forum im Stadtschloss Berlin

(© Auswärtiges Amt)

Deutsch-Israelischer Jugendkongress 2015: Ein Videotagebuch

(© AA)

2019 - 100 Jahre Bauhaus

(© AA)

Mein Deutschland: Die Stadtteilmutter Hanim Krimmling

(© AA)

Wissenschaft auf der Bühne: Science Slam

(© Auswärtiges Amt)

Imame und Rabbiner radeln gemeinsam auf Tandems durch Berlin

(© AA)

Die Ausbildung im höheren Auswärtigen Dienst

(© AA)

Hinter den Kulissen der Berlinale: Die Dolmetscher

(© AA)

Touristen im ehrenamtlichen Einsatz für Obdachlose

(© AA)

Dresden steht auf für Weltoffenheit und Toleranz

(© AA)

Festliche Grüße aus dem Auswärtige Amt

(© AA)

Schwibbögen: weihnachtliche Holzkunst aus dem Erzgebirge

(© Auswärtiges Amt)

Frohes Fest und guten Rutsch

(© AA)

Die Clubkultur Berlins

(© AA)

25 Jahre World Wide Web – Was erwarten die Deutschen vom Internet?

(© AA)

Deutsches Backdiplom für Ausländer

(© Auswärtiges Amt)

Reiseland Deutschland: Klettern in der Sächsischen Schweiz

(© AA)

Musliminnen im Fußballverein

(© AA)

CrossCulture: Interkultureller Dialog mit der islamischen Welt

(© AA)

Genscher und die Prager Botschaftsflüchtlinge 1989 Anmoderation: Im

(© AA)

Stolpersteine erinnern an NS-Opfer

(© AA)

Tag der offenen Tür im Auswärtigen Amt

(© AA)

“Made in Germany” - Zukunft eines Label

(© AA)

Deutsch lernen an PASCH-Schulen

(© AA)

Das WM-Wohnzimmer im Fußballstadion

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Sicher Reisen

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.

Krisenvorsorgeliste

Krisenstab Auswäertiges Amt

Alle Deutschen, die im Ausland leben, können in eine Krisenvorsorgeliste aufgenommen werden, die auch Informationen zu Bundestagswahlen etc. enthält. Die Aufnahme erfolgt passwortgeschützt im Online-Verfahren.