Informationen für deutsche Staatsangehörige

Hilfe in Notfällen

Wir wollen Sie informieren, wie Sie schon vor Beginn einer Reise Notfällen im Ausland vorbeugen können. Sollte es dann doch einmal geschehen - der Pass ist weg, das Geld verloren - finden Sie hier Hinweise, wie Ihnen die Botschaft weiterhelfen kann.

Merkblatt Urkundenbeschaffung

Beschaffung rumänischer Urkunden mit Apostille - Merkblätter der Botschaft Bukarest

Merkblatt Ehescheidung

Neues auf Scheidungen anwendbares Recht (nach "Rom III") - Merkblatt der Botschaft Bukarest

Europäische Erbrechtsverordnung

Ab dem 17. August 2015 gilt die Europäische Erbrechtsverordnung (Verordnung EU Nr. 650/2012, EU-ErbVO). Die neue Verordnung regelt, welches Erbrecht auf einen internationalen Erbfall anzuwenden ist.

Sicherheitshinweise

Über die Sicherheitslage in Rumänien informieren wir Sie tagesaktuell auf der Website des Auswärtigen Amts.

Liste von Anwälten, Notaren und anderen Interessenvertretern in unserem Amtsbezirk

Allgemeine Informationen und Liste

Kooperationsärzte des Konsulats Temeswar

Allgemeine Informationen und Liste

Erstattung in Deutschland gezahlter Rentenversicherungsbeiträge

Änderungen zum Inkrafttreten des deutsch-rumänischen Abkommens über Soziale Sicherheit und zum EU-Beitritt Rumäniens zum 01.01.2007

Richtlinie über eine Anerkennungsleistung an ehemalige deutsche Zwangsarbeiter

Richtlinie über eine Anerkennungsleistung an ehemalige deutsche Zwangsarbeiter

Straßenverkehrsrecht

Zum 20.09.2006 tritt das neue Verkehrsgesetz Nr. 49 vom 08.03. 2006 in Kraft. Dieses sehr umfangreiche Gesetz bringt wesentliche Neuerungen mit sich. Die wichtigsten sollen in den folgenden Texten kurz dargestellt werden.

Servicespektrum Konsularhilfe

Für die im Ausland ansässigen Deutschen sind die Auslandsvertretungen in allen rechtlichen Angelegenheiten die wichtigste Verbindungsstelle nach Deutschland. Hier informieren wir Sie über unsere wichtigsten Dienstleistungen sowie über das jeweilige Verfahren.

Informationen des Auswärtigen Amts

Krisenvorsorgeliste

Krisenstab Auswäertiges Amt

Alle Deutschen, die im Ausland leben, können in eine Krisenvorsorgeliste aufgenommen werden, die auch Informationen zu Bundestagswahlen etc. enthält. Die Aufnahme erfolgt passwortgeschützt im Online-Verfahren.

Informationen über gesetzliche Änderungen bei sogenannten Ghettorenten der deutschen Rentenversicherung (ZRBG-Änderungsgesetz)

Bürgerservice

Der Bürgerservice des Auswärtigen Amts berät Sie gerne telefonisch oder per Email in allen Bereichen, die zum Dienstleistungsangebot des Auswärtigen Amts gehören. Um Ihnen das Auffinden der gesuchten Informationen zu erleichtern, haben wir für Sie einen Katalog mit den Antworten auf die häufigsten Bürgeranfragen (FAQ) zusammengestellt.

Tel : +49-(0)30-5000-2000
Fax : +49/(0)30-51000

Serviceseite für Deutsche Staatsangehörige im Ausland

Visa

Auf diesen Internetseiten finden Sie aktuelle, allgemein gültige Informationen zum Rechts- und Konsularbereich.